Wer läuft mit für die Flüchtlingsarbeit?

Kirche laufend dabei!

Jeder Kilometer wird mit einer Spende von einem Euro umgewandelt. Die Firma Symrise sposort 500 Kilometer, die am Wochenende erlaufen und erwalkt werden. “Wer macht mit und spendet seine Kilometer”, fragt der Initiator des Projektes, Pastor Christian Bode.

Der Erlös ist bestimmt für die Flüchtlingssozialarbeit im Kirchenkreis. Jeder Euro wird gerade nötig gebraucht, wir stehen am Anfang einer großen Herausforderung”, sagt Stefan Kamke, Flüchtlingszozialarbeiter im Diakonischen Werk des Kirchenkreises.

Wir begrüßen diese Aktion und es wird am Sonntag Morgen eine Liste ausliegen, in der sich die Läufer und Walker eintragen können. Mitmachen kann jeder, auch wenn der offizielle Start für einen anderen Verein oder ein anderes Laufteam erfolgt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Ergebnisslisten 2012 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.